2015


Agilityturnier


Wir haben es geschafft!! Unser erstes Agilityturnier liegt nun hinter uns. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass wir zwei wundervolle Turniertage verbringen konnten, vor allem auch bei den Nichtmitgliedern, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Ebenso möchten wir uns ganz herzlich bei der Reitgemeinschaft Kreiensen-Rittierode (www.rg-kreiensen-rittierode.de) bedanken, die uns ihre Anlage zur Verfügung gestellt hat.

Ein ganz großes Lob geht an unsere Agilityrichterin Sabine Janku. Sie hatte es mit uns nicht immer leicht, hat aber sehr schöne Parcoure gestellt und zu einem tollen Wochenende eine Menge beigetragen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren, die uns bei unserem Turnier unterstützt haben.


Wir hoffen, dass es allen Startern bei uns gefallen hat. Für Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar, denn wir sind noch sehr neu in diesem Gebiet und müssen noch eine Menge dazulernen.

Wir freuen uns, euch eventuell im Herbst/Winter 2016 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.




Erfolgreiche Herbstprüfung



Am 31. Oktober 2015 führte unsere Ortsgruppe ihre Herbstprüfung mit 16 Hunden erfolgreich unter den Augen des Richters Thorsten Holzkämper durch.

Gestartet wurde mit der Fährtenarbeit, wo der Hund seine Suchtechnik auf einem Feldgelände zeigen musste. Nach einem guten Frühstück ging es dann mit der Unterordnung und dem Schutzdienst weiter. In beiden Kategorien ist Gehorsam und Technik oberstes Gebot. Folgende Teilnehmer schlossen ihre Prüfung erfolgreich ab. Kevin Kensy mit Quadro und Christin Kapitza mit Queeni bestanden die Begleithundprüfung, Nelly Hiedl mit Embry BGH2, Lena Stahlmann mit Hope und Gudrun Kramme mit Hanka IPO 1, Klaus Spilker mit Emy IPO 2, Wolfgang Winter mit Hera und Kai Kensy mit Nara FPr 2 und F.-W. Hilmer mit Jim FPr 3.

Nach einem guten Mittagessen, wurde sich im Anschluss bei herbstlichem Wetter auf das Fahrrad gesetzt und folgenden Hunde mussten eine Strecke von 20 km meistern. Kevin Kensy mit Quadro, Rita Müller mit Boston, Christin Kapitza mit Queeni, Kai Kensy mit Shadow, Kathrin Brudöl mit Bounce, Cedric Reiter mit Einstein und Andrea Reichenstein mit Chica Fuerte. Nach dieser erfolgreichen Tour noch eine Stärkung bei Kaffee und Kuchen, konnten Prüfungsleiterin Silvia Kensy und Richter Thorsten Holzkämper die Unterlagen auswerten und an alle zurück geben.

Der Vorsitzende Bernd Kensy ließ es sich nicht nehmen, sich bei allen Teilnehmern für das sportliche Vorführen und besonderns bei dem Richter für das faire Richten zu bedanken. Auch die Kantine wurde sehr gelobt und alle anderen Helfern die zu diesem gelungenen Tag beigetragen haben.


Agilityturnier bei der SV Ortsgruppe Rhüden



Am 24.+25. Oktober 2015 fand in der SV Ortsgruppe Rhüden das zweite Jubiläumsturnier des Vereins statt. Hier nahm unser Jugendlicher Kai Kensy das erste Mal mit seinem Hund Ernie an dem Turnier teil.

Mit drei fehlerfreien Läufen konnte Kai sich nicht nur jeweils 2x den 1. Platz und 1x den 2. Platz sichern, sondern auch noch zwei Aufstiegsqualifikationen auf dem ersten Turnier für Ernie sichern. Wir gratulieren unserem Jugendlichen zu diesem Erfolg.




Fährtentraining



Sonntagmorgens treffen wir uns um gemeinsam die Fährtenarbeit zu trainieren. Hier ein paar Bilder von unseren Mitgliedern.


Erfolgreiches Turnier in der SV Ortsgruppe Herzberg



Am Sonntag, den 4. Oktober 2015 startete unser Jugendlicher Kai Kensy auf dem Agilityturnier der SV Ortsgruppe Herzberg. Hier ging er mit dem Schäferhundrüden "Shadow" in der A1 an den Start und schnitten mit vorzüglichen Ergebnissen ab. Im A1-Lauf erreichten beide den 6. Platz von 22 Startern mit einer Geschwindigkeit von 4,21 m/s und im Jumping 1 den 7. Platz. Für ihr erstes gemeinsames Turnier eine hervorragende Leistung.



Unser Trainingssamstag



Wir möchten hier einen kleinen Einblick in einen unserer Trainingssamstage bieten. Vielseitig, abwechslungsreich und für jeden etwas dabei.

 

Wir fangen samstags mit Agility an, hierbei darf jeder dran teilnehmen, der seinen Hund geistig fördern möchte. Egal wie groß oder klein der Hund ist, ob Schäferhund oder Terrier, es macht allen gleichermaßen Spaß

... weiter geht es mit der Unterordnung. Auch hier wird mit viel Freude und Spaß mit den Hunden gearbeitet...

... zum Schluss beenden wir den Tag mit der Ausbildung im Schutzdienst. Hier haben wir tollen Helfernachwuchs, die an erfahrenen Hunden üben können und ihre Fähigkeiten selbst noch verbessern können.

... und wieder einen tollen Trainingstag zusammen verbracht...


Helferschulung



Am Sonntag, den 20. September 2015 fand in der SV Ortsgruppe Lengede eine Helferschulung der Landesgruppe Niedersachsen statt. Hier nahmen ein paar interessierte Mitglieder unserer OG teil, unter anderem auch unsere jugendlichen Helfer.


Sommerfest



Am Samstag, den 18. Juli 2015 fand bei uns auf dem Vereinsgelände unser Sommerfest statt. Unter dem Motto "Griechischer Abend" saßen wir gemütlich bei einem schönen Buffet zusammen und haben den Abend genossen. Einige Vereinsmitglieder haben dann noch auf unserem Vereinsgelände übernachtet und wurden am nächsten Morgen mit einem leckerem Frühstück verwöhnt.


Erstes Turnier für unseren Starter



Am 13. Juni 2015 fand in der SV Ortsgruppe Einbeck ein Agilityturnier statt. Hier nahm Kai Kensy mit Kim  an seinem ersten Turnier teil. Das Team musste gleich in der Klasse A2 starten, da der Hund sich hierfür schon qualifiziert hatte.

Kai ist toll gelaufen und konnte so die ersten Turniererfahrungen sammeln. Dabei wurde er von unseren Vereinskameraden unterstützt.


Jugendschau



Erfolgreiche Frühjahrsprüfung am 9. Mai 2015



Am Samstag, den 9. Mai 2015 fand bei uns in der Ortsgruppe unsere Frühjahrsprüfung statt. Unter dem Richter Andre Polok wurde unter anderem die Fährtenarbeit getestet. Die Hunde mussten ihre Suchtechnik auf einem Feldgelände zeigen.

Anschließend ging es in den Abteilungen Unterordnung und Schutzdienst weiter.

Erfolgreich schlossen die Prüfung Philip Winter mit Hera, Thomas Liedke mir Drago und Bernd Kensy mit Kenzo ab. Besondere Anforderungen absolvierten Christin Kapitza mit Kessy (SPr1) und mit Fanja (APr1), Lena Stahlmann mit Hope (BGH 2), Dr. Silke Valenta-Rausch mit Dark (BGH 1) sowie Gudrun Kramme mit Hanka (IPO 1). Eine Strecke von 20 Kilometern meisterten Thomas Liedke mit Drago, Lena Stahlmann mit Hope sowie Dr. Silke Valenta-Rausch mit Dark.


Wandertag 1. Mai 2015



Am 1. Mai haben wir uns zu unserem Wandertag getroffen. Hier ein paar Bilder von unserem schönen Tag